• Auslauf.jpg
  • aussen.png
  • DSC_0050.png
  • DSC_0051.png
  • DSC_0055.png
  • DSC_0069.png
  • DSC_0074.png
  • DSC_0095.png
  • DSC_0099.png
  • DSC_0139.png
  • empfang.png
  • rorschach.png

Partner

IKT Institut für Unterirdische Infrastruktur gGmbH

sbu ikt

Das IKT – Institut für Unterirdische Infrastruktur und die schweizerische SBU (Büro für sanierungstechnische Planung und Beratung AG) mit Büros in Rorschach, Zürich und Kriens haben gemeinsam das „Kompetenzzentrum für Qualitätssicherung“ gegründet. Eine Kooperation von der IKT und SBU profitieren, genauso wie kommunale und private Netzbetreiber.

Seit Jahren strebt das Büro SBU in der Schweiz nach höchster Qualität bei der Ausführung von Sanierungsprojekten. In Deutschland arbeitet das Gelsenkirchener IKT ebenfalls in dieselbe Richtung. Nun haben die beiden Firmen beschlossen, die Kräfte im Bereich der Qualitätssicherung bei Kanalsanierungen zu bündeln. Mit der Schaffung des „Kompetenzzentrums für Qualitätssicherung“ arbeiten IKT und SBU grenzüberschreitend zusammen.

Als neutrales Planungs- und Beratungsbüro befasst sich die SBU seit bald 20 Jahren mit der Werterhaltung von Entwässerungsnetzen. Also mit der Frage, wie kommunale und private Betreiber ihre Kanalnetze effizient unterhalten und erneuern können. Dabei wertet das Büro den Ist-Zustand der Kanäle aus und erarbeitet wirtschaftlich abgestützte Planungsgrundlagen für Unterhaltung und Sanierung.

Das IKT ist ein neutrales, unabhängiges und gemeinnütziges Forschungs- und Prüfinstitut. Es arbeitet praxis- und anwendungsorientiert an Fragen des unterirdischen Leitungsbaus. Schwerpunkt ist die Kanalisation. Die vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) anerkannte Prüfstelle des IKT bietet wissenschaftlich fundierte und praxisgerechte Prüfungen an.

Die momentane Praxis zeigt, dass der Qualitätssicherung ein deutlich höherer Stellenwert beigemessen werden muss, wenn die angestrebte Lebensdauer von 50 Jahren bei Sanierungsprojekten erreicht werden will. Das IKT und die SBU sind ideale Partner im Bereich Qualitätssicherung von Kanalsanierungsprodukten.

Mit modernsten Versuchsanlagen, die regelmäßig durch neutrale Sachverständige kalibriert werden, werden Kanalsanierungsprodukte im klimatisierten Labor im IKT unter Normbedingungen geprüft und getestet. Ergänzend dazu berät die SBU die Schweizer Kunden vor Ort und betreut die Sanierungsmassnahmen auf der Baustelle.

Das Dienstleistungsangebot des „Kompetenzzentrums für Qualitätssicherung“ umfasst:

  • Durchführung von Qualitätskontrollen bei der Ausführung von Kanalsanierungsprojekten
  • Unterstützung Dritter bei der Qualitätssicherung von Kanalsanierungsprojekten
  • Werkstoff- und Bauteilprüfungen im Bereich Entwässerungsanlagen
  • Schlauchliner-Test gemäss VSA-Richtline QUIK
  • Fachtechnische Beratung und Expertisen im Bereich Entwässerungsanlagen

Weitere Informationen über das „Kompetenzzentrum für Qualitätssicherung“ enthält das PDF-Dokument: Schlauchliner-Prüfung: Die Qualität ist messbar.

Fragen zum „Kompetenzzentrum für Qualitätssicherung“ beantworten gerne
 

Dipl.-Ing. Dieter Homann
IKT – Institut für Unterirdische Infrastruktur gGmbH
Exterbruch 1
45886 Gelsenkirchen
Tel +49 209 17806-24
Fax +49 209 17806-88
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.ikt.de


Dipl.-Ing. Matthias Ivancic
SBU Büro für sanierungstechnische
Planung und Beratung AG
Säntisstrasse 11
9401 Rorschach (Schweiz)
Tel.: +41 71 844 16 60
Fax: +41 71 844 16 66
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.sbu-info.ch